Blankenburg / Harz

Heilbad mit historischer Faszination

Sehenswertes entdecken – Kultur erleben – Aktiv erholen – Gastlichkeit genießen, das alles und noch viel mehr bietet Blankenburg (Harz).

Ein Blick auf die geographische Lage der Stadt verrät: Das Heilbad ist neben seinen faszinierenden historischen Gebäuden und zahlreichen Sehenswürdigkeiten der optimale Ausgangspunkt für einen Urlaub im Harz. Eindrucksvolle barocke Schloss- und Gartenanlagen, eine historische Altstadt und herrschaftliche Villen aus Jugendstil und Gründerzeit prägen den schönen Kurort.

 

Bilder der Tourist- und Kurinformation Blankenburg/ Harz

Image Caption
Image Caption
Image Caption
Image Caption

Die großzügigen Parks und Gärten der beiden Blankenburger Schlösser sind ein Musterbeispiel für barocke Gartenarchitektur. Die kulturhistorische Bedeutung sowie die vielfältige Gestaltung machen die Blankenburger Schlossgärten zu einem bedeutenden Teil der Landesinitiative „Gartenträume“. Das insgesamt über 100 Hektar große Ensemble zählt zu den schönsten Parks Deutschlands und bietet eine herrliche Kulisse für Hochzeiten unter freiem Himmel.

Das historische Blankenburger Rathaus und die Bergkirche St. Bartholomäus dominieren die mittelalterlich geprägte Altstadt. Hier befindet sich auch Deutschlands einziges historisches Herbergsmuseum.

Vor den Toren der Stadt laden die Burg und Festung Regenstein sowie der „Ritterliche Adler- und Falkenhof“ zur Besichtigung ein. Bei den jährlich stattfindenden Ritterspielen und zu den historischen Thementagen wird die Geschichte lebendig. In der Nähe liegt das ehemalige Zisterzienserkloster Michaelstein an der „Straße der Romanik“. In diesem kulturellen Zentrum von weit überregionalem Rang finden anspruchsvolle klassische Konzerte statt.

Blankenburg (Harz) bietet auch vielfältige Erlebnismöglichkeiten für die aktiven Gäste und vor allem für Familien. Die sagenumwobenen Felsformationen der Teufelsmauer und die waldreiche Umgebung laden zum Wandern und Radfahren ein. Thematische Wanderwege und idyllische Waldpfade führen zu den beliebten Stempelstellen der „Harzer Wandernadel“ rings um die Stadt. Der „Blankenburger Kletterwald“ bereichert das Familien-Freizeitangebot ebenso wie die Glasmanufaktur „Harzkristall“ im Ortsteil Derenburg. Wer es sportlich mag, kann den international befahrenen Fernradwanderweg R 1 und das Radwegenetz bis in das nördliche Harzvorland nutzen oder im 1.NordicFitnessPark ® im Harz walken. Ein besonderes Erlebnis ist eine Fahrt mit der „Rübelandbahn“, die Eisenbahnfreunde mit Dampf auf einer der steilsten Eisenbahnstrecken Deutschland von Blankenburg (Harz) nach Rübeland bringt.

Für Erfrischung sorgen das Freibad im Ortsteil Derenburg und das Biologische Freibad „Am Thie“ in Blankenburg (Harz). Gesundheitsorientierte Gäste werden in der modernen Fachklinik und in den Wellness-Einrichtungen hervorragend betreut.

 

Herzlich willkommen !

Tourist- und Kurinformation Blankenburg (Harz)

Markt 3

38889 Blankenburg (Harz)

Tel. 03944/2898

Fax 03944/63102

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

www.blankenburg.de