Bild1

Großes Schloss Blankenburg / Harz

Das Große Schloss Blankenburg ist auf dem 305 m ü. NN hohen Kalkberg Blankenstein in Blankenburg im Landkreis Harz (Sachsen-Anhalt) erbaut. In der Nähe liegen das Kleine Schloss mit Barockgarten, Teehaus und Museum, die Stadtmauer, der Fasanengarten, der Schlosspark und der Schlossteich.

Das Schloss Blankenburg wird zur Zeit abschnittsweise saniert und kann nur in Teilbereichen besichtigt werden. Die repräsentativsten Räume, wie der Graue Saal, das Theater, die Schlosskapelle, Kaiser- und Rittersaal sowie der Schlossinnenhof können besichtigt werden.

 

Impressionen Schloss Blankenburg

Image Caption
Image Caption
Image Caption
Image Caption
Image Caption
Image Caption
Image Caption
Image Caption
Image Caption

Bilder Verein Rettung Schloss Blankenburg e.V., Fotograf Jens Haase

 

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, die angrenzenden Sehenswürdigkeiten Kleines Schloss mit Barockgarten, Teehaus, Berggarten und Museum, Stadtmauer, Fasanengarten sowie Schlosspark und Schlossteich zu besichtigen. Das Schloss ist zu Veranstaltungen, wie dem Tag des offenen Denkmals oder zum Historischen Wochenende, geöffnet.

 

Rettung Schloss Blankenburg e. V.

Ziel des Vereins ist die Sicherung und der Erhalt des Blankenburger Schlosses als Einzeldenkmal, wichtigem Kulturgut mit überregionaler und nationaler Bedeutung und als Wahrzeichen der Stadt Blankenburg mit zentraler historischer Bedeutung. Das Vereinsziel wird unter anderem verwirklicht durch die Herstellung und Mobilisierung einer breiten Öffentlichkeit für die Erhaltung und denkmalgerechte Sanierung des Schlosses. Der Verein wurde 2005 gegründet und verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke. Vereinsvorsitzender des Vereins Rettung Schloss Blankenburg e. V. (VRSB) ist Gerd Biegel.

 

www.rettung-schloss-blankenburg.de