Der Brocken im Winter

Der Brocken ist mit 1141,1 Meter der höchste Berg im Norden Deutschlands und des Harzes. Er liegt auf dem Territorium der Stadt Wernigerode im Landkreis Harz.

Der Brocken ist eines der beliebtesten Ausflugsziele Deutschlands. Bei guter Fernsicht kann man bis zum Großen Inselsberg in Thüringen, zum Köterberg im Weserbergland sowie zum Petersberg nördlich von Halle/Saale schauen.

 

bahnhof brocken brockenansicht brockenblick brockengipfel gaststaette gaststaette1 tiefschnee torfhaus wurmberg

 

Auf dem Brocken herrscht ein extremes Klima, dass für einen kurzen Sommer und einen sehr langen Winter, eine über viele Monate geschlossene Schneedecke mit niedrigen Temperaturen und schweren Stürmen sorgt. Vergleichbar ist das Brockenklima mit alpinen Bedingungen auf einer Höhe von 1600 – 2200 m Höhe beziehungsweise mit dem Klima Islands.

Auf den Brocken fährt seit dem 27. März 1899 die schmalspurige Brockenbahn. Heute verkehren regelmäßig Züge zwischen Wernigerode und dem Brocken die mit Dampflokomotiven ihre Reise antreten. Der Bahnhof Brocken ist mit 1.125 m ü. NN einer der höchsten in Deutschland.