Nordhausen / Harz

Die Rolandstadt am Harz

Nordhausen - die tausendjährige Stadt mit mehr als 44.000 Einwohnern- ist das Thüringer Tor zum Harz und heute eine moderne Stadt und wirtschaftliches und kulturelles Zentrum Nordthüringens.

Nordhäuser RolandDer Historische Stadtrundgang und die Wasserachse verbinden den Petersberg mit seinen Terrassengärten, den vielen Spielstationen, dem Hochseilgarten und Kletterfelsen mit der Innenstadt. Doch auch die herrliche Umgebung und das breite Freizeitangebot, sowie die Vielfalt an Kunst und Kultur verleihen der Stadt ihren liebenswerten Charme. Eine besondere Attraktion sind die Harzer Schmalspurbahnen mit ihren dampfenden Lokomotiven, die hier die kurvenreiche Fahrt in den Harz bis zum sagenumwobenen Brocken beginnen.

Wer offenen Auges durch Nordhausen schlendert, begegnet überall Zeugen einer einzigartigen Geschichte. Der Tabak und die Kornbrennerei haben die Stadt bekannt gemacht. Im Museum Traditionsbrennerei kann man die Geschichte und Technologie des Kornbrennens kennen lernen. Im Anschluss an die Führung werden vier hauseigene Proben zur Verkostung gereicht. Das Gebäude des heutigen Museums „Tabakspeicher“ ist seit 1994 Museum mit Ausstellung zu Handwerk, Gewerbe, Industrie und Archäologie.

 

Nordhausen in Bildern

Image Caption
Image Caption
Image Caption
Image Caption
Image Caption
Image Caption

Das Kunsthaus Meyenburg ist ein Zentrum für Kunst und Kultur in Nordthüringen und im Harz, das mit wechselnden Sonderausstellungen seinen Besuchern ein komplexes Kunsterlebnis auf hohem Niveau vermitteln will.

Im Nordhäuser Reptilienzoo kann man über 50 verschiedene Tierarten betrachten und im Streichelzoo den Tieren sehr nahe sein.

Die Erinnerung an das dunkelste Kapitel der Stadt wird in der KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora in Ausstellungen im Museumsneubau, im Lern- und Dokumentationszentrum oder den Außenanlagen wach gehalten. Von 60 000 Häftlingen des KZ Mittelbau-Dora kamen 20.000 ums Leben.

 

Informieren, beraten, buchen

Stadtinformation Nordhausen Markt 1,

99734 Nordhausen

Tel. 0 36 31/696 797

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Internet: www.nordhausen.de